Absam: Waldbrand durch Feuerwerkskörper

Am 15.02.2017 gegen 15:35 Uhr zündeten drei einheimische Kinder (12 bzw 13 Jahre) in Absam an einem Hang im Bereich des Einganges ins Halltal einen Feuerwerkskörper und warfen diesen in den Hang.

Aufgrund des Funkenfluges des Feuerwerkkörpers fing das trockene Gestrüpp am Hang Feuer und es breitete sich schnell ein Flächenbrand aus, den die Kinder trotz mehrfacher Versuche nicht mehr löschen konnten. Die über die Leitstelle Tirol alarmierte Freiwillige Feuerwehr Absam konnte den Flächenbrand rasch unter Kontrolle bringen. Ca. 500 m² der Hangfläche wurde verbrannt. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Bericht: Polizei

Fotos: zeitungsfoto.at

X Geteilt

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen