Abschlussfeier für die ABC-Abwehrkompanie

45 Rekruten der 3. ABC - Abwehrkompanie (Kommando ABC-Abwehr) des Österreichischen Bundesheeres erhielten nach der absolvierten Ausbildung an der Landes-Feuerwehrschule Tirol am Montag ihre Urkunden.

Für diesen Dienst melden sich Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Tirols, die im Rahmen ihrer Ausbildung neben militärischen Inhalten auch Lehrgänge an der LFS absolvieren und nach Beendigung ihres Militärdienstes diese qualifizierte Ausbildung in den Feuerwehren umsetzen können. Dieser gemeinsame Ausbildungsweg zwischen Feuerwehr und Bundesheer wird mittlerweile seit 39 Jahren beschritten. Der Start erfolgte im Jahr 1979 mit dem damaligen ABC - Abwehrzug (seit 2007 ABC - Abwehrkompanie). Seit damals nutzten ca. 1.600 Mitglieder diese Möglichkeit. Angeboten werden Lehrgänge in den Bereichen Atemschutz, technische Ausbildung und gefährliche Stoffe sowie Messgerätelehrgänge und Maschinistenlehrgänge.

Sowohl Landes-Feuerwehrkommandant LBD Ing. Peter Hölzl als auch ABC-Kompaniekommandant Oberleutnant Armin Rath, BA strichen die gute Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Bundesheer heraus. „In diesem Ausbildungszweig sind wir in Tirol Vorreiter für ganz Österreich“, so LFK Peter Hölzl. „Es ist ein deutliches Zeichen, dass zwei Organisationen bei einer gemeinsamen Ausbildung vorbildlich arbeiten und das Miteinander in den Vordergrund stellen."

Die „Zeugnisse“ wurden den Rekruten in Anwesenheit von LFK LBD Ing. Peter Hölzl, Oberleutnant Armin Rath, BA und Landes-Feuerwehrinspektor DI Alfons Gruber überreicht.

Das sind die Rekruten:

Bezirk Innsbruck-Land: FM Mathias Felder (Absam), FM Georg Klausner (Absam), FM Mathias Sagmeister (Absam), FM Florian Triendl (Absam), FM Julian Niederist (Aldrans), FM Christian Schallhart (Ampass),  FM Dominik Walch (Baumkirchen), FM Martin Schaiter (Ellbögen), FM Angelo Hudej (Fritzens), PFM Markus Steinlechner (Hall), FM Adrian Spieler (Kematen), FM Mathias Pfeifer (Mils), FM Daniel Ecker (Scharnitz), FM Stefan Gaugg (Scharnitz), FM Matthias Sprenger-Steixner (Schönberg), FM Lukas Gritsch (Sellrain), FM Michael Gatt (St. Jodok), FM Hannes Pletzenauer (Thaur), FM Lukas Arnold (Tulfes), FM Mathias Bischof (Volders), FM Florian Rappold (Volders), FM Manuel Raß (Volders), FM Matteo Stauder (Volders)

Bezirk Innsbruck: LM Paul Schallegger (Hungerburg), PFM Michael Klieber (Arzl)

Bezirk Schwaz: FM Samuel Hanser (Ried i.Z.), OFM Marcel Braun (Schwaz), FM Martin Kohlhuber (Zell a. Z.), FM Georg Wepf (Vomperbach), Fabian Widner (Jenbach)

Bezirk Kufstein: FM Stefan Schwaiger (Breitenbach),  OFM Andreas Misslinger (Ebbs),  FM Franz Scheiblegger (Niederndorf), FM Christian Stadler (Niederndorf), FM Lukas Lengauer (Aschau)

Bezirk Kitzbühel: FM Johannes Schroll (Hofgarten i.B.), FM Matthias Kapeller (St. Jakob in Haus), FM Jakob Goßner (Westendorf), FM Michael Goßner (Westendorf)

Bezirk Landeck: FM Stefan Gander (Kappl), FM Theo Greuter (Landeck), FM Florian Kolp (Pians),

Bezirk Reutte: FM Daniel Haas (Lermoos), FM Elias Hofherr (Lermoos)

Bezirk Lienz: FM David Perathoner (Nußdorf-Debant)

Fotos: LFV

 

X Geteilt

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen