Abschnittsübung beim Egger-Werk in St. Johann

Am Freitag abend fand im Werksgelände der Firma EGGER Group eine Abschnittsübung des Abschnittes untere Schranne und der Feuerwehr Oberndorf statt.

Gemeinsam mit sieben weiteren Feuerwehren wurden verschiedene Einsätze abgearbeitet. Ebenfalls wurde die Wasserförderung genau unter die Lupe genommen, da in so einem Werk in einem Ernstfall enorm viel Wasser benötigt werden würde.

Daten und Fakten:

  • Feuerwehr St. Johann in Tirol: 54 Mann mit 10 Fahrzeugen
  • Freiwillige Feuerwehr Oberndorf in Tirol: 21 Mann mit 3 Fahrzeugen
  • Freiwillige Feuerwehr Going: 20 Mann mit 3 Fahrzeugen
  • Feuerwehr Kirchdorf: 20 Mann mit 3 Fahrzeugen
  • Feuerwehr Erpfendorf: 27 Mann mit 3 Fahrzeugen
  • Feuerwehr Schwendt: 17 Mann mit 2 Fahrzeugen
  • Feuerwehr Kössen: 9 Mann mit 1 Fahrzeug
  • Feuerwehr Bichlach: 9 Mann mit 1 Fahrzeug
  • Gesamt: 177 Mann mit 26 Fahrzeugen
  • Bezirksfeuerwehrkommando.: 1 Mann und 1 Fahrzeug
  • Rettung: 15 Personen mit 4 Fahrzeugen
  • Fa. Egger - Führungskräfte, Lotsendienste etc.: 35 Personen

Bericht und Bilder: Stefan Wörgetter

X Geteilt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen