Außervillgraten 1 kürt sich zum Landessieger

Hochklassiges Osttiroler Finale im Fire Cup: Außervillgraten setzte sich gegen Sillian durch und verteidigte somit den Titel!

Der Landessieger 2017, der beim 55. Landes-Feuerwehrleistungsbewerb im Fire Cup (Bewerb der 24 besten Mannschaften des Landesbewerbes im Vorjahr im K.o.-System) ermittelt wurde, heißt Außervillgraten 1!

Dass diese Bewerbsgruppe den Titel aus dem Vorjahr verteidigte, war nicht die eigentliche Überraschung – schließlich vertritt Außervillgraten 1 das Bundesland Tirol bei der Feuerwehrolympiade in Villach im Juli! Das bewährte Team feierte quasi einen Start-Ziel-Sieg mit den schnellsten Zeiten in jedem Durchgang – und der Begriff "fehlerfrei" ist hier quasi Programm!

Als sensationell darf die Leistung der Bewerbsgruppe aus Sillian bezeichnet werden, die den hohen Favoriten im "finalen Lokalderby" voll forderte: 31,40 Sekunden reichten dem Herausforderer im Finale nicht für den Sieg, weil Außervillgraten mit 30,99 Sekunden erneut den Maßstab festlegte!

Die Schlussveranstaltung setzte auch den Schlusspunkt unter zwei eindrucksvoll verlaufende Bewerbstage. Unter dem Kommando von Landes-Bewerbsleiter Jörg Degenhart marschierten fünf Marschblöcke zu den Klängen von ebensoviele Musikkapellen im Silzer Stadion ein. LFK LBD Ing. Peter Hölzl, LHStv. Josef Geisler und Bgm. Ing. Helmut Dablander würdigten in ihren Ansprachen die Leistungen sowohl der Teilnehmer und der Bewerter als auch der Veranstalter.

Ein großartiger Bewerb, der bei Kaiserwetter und bei Massenbesuch (vor dem Finale tobte die "La Ola-Welle" durch das Stadion) – von der Feuerwehr Silz hervorragend organisiert wurde, fand ein würdiges Ende.

Detail am Rande: Die Live-Übertragung von allen beiden Bewerbstagen (!) durch das Team von Tirol-TV brachte sensationelle Quoten – allen Beteiligten gilt hierfür ein pauschales Lob!

Die Top-3 der einzelnen Kategorien im Landesbewerb:

Bronze A - Sicherheitsbewerb / FLA Bronze:

  1. Längenfeld/Unterried (406,65);  2. Leisach (399,54); 3. Ladis (398,31)

Bronze A - Leistungsbewerb / FLA Bronze:

  1. Außervillgraten 1 (418,25); 2. Außervillgraten 3 (415,66); 3. Ainet die Jungen (415,52)

Bronze B - Sicherheitsbewerb / FLA Bronze:

  1. Sellrain 1 (393,18); 2. Haiming 3 (391,63); 3. Sölden 2 (386,74)

Bronze B - Leistungsbewerb / FLA Bronze:

  1. Schlaiten 1 (430,35); 2. Ainet die Olten (421,89); 3. Oberdrum 1 (377,16)

Silber A - Sicherheitsbewerb / FLA Silber:

  1. Flaurling 1 (391,25); 2. Brixlegg (378,85); 3. Abfaltersbach (373,41)

Silber A - Leistungsbewerb / FLA Silber:

  1. Reith i. A. (407,29); 2. Huben i. Ö. (406,76); 3. Außervillgraten 1 (405,13)

Silber B - Leistungsbewerb / FLA Silber:

  1. Schlaiten 1 (423,17); 2. Ainet die Olten (399,61)

Fotos: LFV / Hassl