Brand im Adlerwerk – Situation rasch geklärt

Zu einem Brandereignis kam es am Samstag, dem 6. August 2016 in der Adlerwerk-Lackfabrik in Schwaz.

Um 03.00 Uhr morgens wurde die Feuerwehr Schwaz zu einem Brandmeldealarm ins Alder Werk gerufen. Bei der Erkundung vor Ort wurde ein kleiner Brand im Hochregallager festgestellt. Umgehend wurde die Brandbekämpfung eingeleitet. Um genügend Kräfte vor Ort zu haben, wurden die Feuerwehren Vomp, die Betriebsfeuerwehr Tyrolit sowie die Feuerwehr Jenbach hinzugezogen. Diese mussten dann aber nicht mehr eingreifen.

Einmal mehr hat sich gezeigt, dass der vorbeugende Brandschutz im Adlerwerk hervorragend funktioniert“, so der Kommandant der Feuerwehr Schwaz, Hilmar Baumann. „Die automatische Sprinkleranlage hat sich bewährt und den Brand klein gehalten. Der Rest wurde dann von unseren Atemschutzträgern erledigt“, so Baumann weiter.

Besonders wichtig war für uns die Unterstützung durch die Mitarbeiter der Brandschutz-, und Technikgruppe der Firma. Durch ihre Orts-, und Sachkenntnis haben sie unseren Einsatz wesentlich erleichtert“, führt der Kommandant weiter aus.

Bericht und Fotos: FF Schwaz / Bernhard Brandl

Brandereignis im Adlerwerk

Brandereignis im Adlerwerk

Brandereignis im Adlerwerk

Brandereignis im Adlerwerk

X Geteilt

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen