Brand im Heizwerk in St. Ulrich

Am Dienstag, 29.08. brach am Heizwerk St. Ulrich a.P. im Bereich des Hackgutlagers um 16:52 ein Brand aus, der sich rasend schnell auf das gesamte Hackgutlager ausbreitete.

Mit vereinten Kräften von insgesamt 5 Feuerwehren und 100 Mann konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Für die Nachlöscharbeiten musste das gesamte Dach entfernt werden und die Glutnester entfernt werden. Es wurde niemand verletzt und die gesamt 40 Männer der Feuerwehr St. Ulrich a.P. waren noch bis in die Morgenstunden mit Aufräum- und Sicherungsarbeiten beschäftigt.

Einen TV-Beitrag aus der ORF-Sendung Tirol heute finden Sie HIER.

Bericht: FF St. Ulrich / Fotos: zeitungsfoto.at

X Geteilt

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen