Brand in St. Johann: 1 Todesopfer, 11 Verletzte

Am 22.11.2016 kurz nach 19.00 Uhr kam es im sogenannten „Kashaus“, einem Mehrparteienhaus in St Johann in Tirol aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand und in weiterer Folge zu einer Explosion. Es ist bis dato nicht bekannt, was explodiert ist. Nachdem der Brand gelöscht werden konnte, wurde im Brandobjekt eine Leiche gefunden, wobei die Identität bisher noch nicht geklärt werden konnte. Vermutlich durch die starke Rauchentwicklung erlitten insgesamt 11 Personen Verletzungen durch Rauchgase. Weitere Details sind noch nicht bekannt – die Erhebungen wurden von Landeskriminalamt übernommen und sind derzeit im Gange.

Bericht: Polizei/Pressestelle

Fotos: zeitungsfoto.at

X Geteilt

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen