Brennender Lkw auf der Brennerautobahn

Am 6. April 2017, gegen 18:50 Uhr lenkte ein 41-jähriger Rumäne ein Sattelkraftfahrzeug auf der Brennerautobahn im Gemeindegebiet von Mühlbachl in südliche Richtung.

Aus bisher unbekannter Ursache schlugen in der Fahrerkabine plötzlich Flammen aus dem Bereich der Pedale. Der Rumäne brachte das Fahrzeug sofort am Pannenstreifen zum Stillstand und versuchte das Feuer mit einem Feuerlöscher zu löschen, was ihm jedoch nicht gelang. Die Feuerwehren Schönberg, Mieders und Matrei am Brenner bekämpften den Brand und konnten das Feuer schließlich löschen. Das Sattelzugfahrzeug brannte völlig aus. Der Sattelanhänger samt Ladung wurde schwer beschädigt.

Fotos: zeitungsfoto.at

X Geteilt

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen