Die Auslosung für den Landes-Nassparallelbewerb

Simone Mantl spielte heute in der Landes-Feuerwehrschule in Telfs das "Glücksengerl" und zog die Teams, die am Samstag, dem 3. September 2016 in Abfaltersbach beim Landes-Nassparallelbewerb in der 1. Runde gegeneinander antreten werden, aus den Töpfen. Ihr zur Seite war eine hochkarätige "Kommission": LFK LBD Ing. Peter Hölzl, Landes-Bewerbsleiter Jörg Degenhard und Landes-Feuerwehrschulleiter DI(FH) Georg Waldhart beaufsichtigen die Auslosung.

24 Bewerbsgruppen werden in Osttirol am Start sein – daher wurde im 32er-Raster allen gesetzten Gruppen in der ersten Runde ein Freilos zugesprochen. Die Gruppen Reith im Alpbachtal 1, Reith im Alpbachtal LZ Naschberg, Kappl 1, Sillian, Brandenberg 1, Außernavis-Mühlen, Großvolderberg 3 und Pill 1 werden daher erst in der 2. Runde ins Geschehen eingreifen.

Die Auslosung ergab folgende Startreihenfolge:

  • Reith bei Kitzbühel – Tumpen
  • Brixlegg – Aschau i.Z.
  • Abfaltersbach - Pill 2
  • Aschau – Schlitters
  • Stanzach 1 – Längenfeld 1
  • Ladis – Niederthai 2
  • Tarrenz 2 – Igls
  • Tulfes 1 – Kappl 2

Fotos: LFV

X Geteilt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen