Ein neues Fahrzeug für die FF Eben

Der 5. Mai 2018 war für die Feuerwehr Eben am Achensee ein besonderer Tag. Neben der Florianimesse konnte auch das neue Rüstfahrzeug RF-A  gesegnet und seiner Bestimmung übergeben werden.

Am Kriegerdenkmal wurde ein  Kranz für alle verstorbenen Kameraden niedergelegt. Im Anschluss fand das Highlight dieses Abends statt:  Die Segnung des neuen Rüstfahrzeuges. Dazu konnte Kommandant HBI Albert Eberharter zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Neben LHStv. Josef Geisler, LFK LBD Ing. Peter Hölzl, BFK OBR Johann Steinberger, Bgm. Ing. Josef Hausberger sowie einiger Gemeinderät fanden sich auch viele Fahnenabordnungen benachbarter Feuerwehren bei der Notburgakirche in Eben ein.

 Ehrungen und Auszeichnungen

Neben den Ehrungen für verdiente Kameraden durften Bezirks-Schriftführer BV Andreas Gerstenbauer und auch Alt-Kommandant ABI Wolfgang Paregger hohe Auszeichnungen übergeben.

Fahrzeugsegnung

Im Anschluss an die  Festreden der Ehrengäste wurde das neue Rüstfahrzeug in Anwesenheit der Fahrzeugpatin Sonja Paregger und des  Fahrzeugwartes OBM Harald Bichler gesegnet. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildete eine Defilierung aller anwesenden Feuerwehren mit den Fahrzeugen der FF Eben am Achensee, begleitet von der Bundesmusikkapelle Eben am Achensee. 

Die Freiwillige Feuerwehr Eben am Achensee bedankt sich bei allen Anwesenden für die Teilnahme an diesem besonderen Tag.

Bericht und Fotos: Kdt.-Stv. OBI Daniel Paulitsch

X Geteilt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen