Einsatzbericht zum Großbrand in Innsbruck

Am Samstag, den 19. März 2016, wurden die Berufsfeuerwehr und die Feuerwehr Wilten gegen 16:26 Uhr zu einem „FW-69D3 Brand in Gewerbe/Industrie“ von der Leitstelle Tirol alarmiert.

Beim Brandobjekt handelte es sich um ein zweigeschoßiges Gebäude in Massivbauweise, die Dachkonstruktion bestand aus der obersten Geschoßdecke aus Massivbeton, einer Dachstuhl-Holzkonstruktion mit Vollschalung und Flämmpappe sowie einem Dämm-Granulat.

Die Berufsfeuerwehr rückte mit ELF, zwei Löschgruppen, zwei Hubrettungsgeräten, dem Körperschutzfahrzeug sowie dem Universallöschfahrzeug aus, parallel dazu die Feuerwehr Wilten mit allen Fahrzeugen.

Einen ausführlichen Einsatzbericht und viele weitere Bilder finden Sie HIER.

Text: BFV Innsbruck, Bilder: LFV-Tirol

X Geteilt

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen