Feuerwehr Söll unter neuer Führung

Anton Zott wurde zum neuen Kommandanten gewählt. 122 Einsätze und knapp 9500 Stunden absolvierten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Söll im Jahr 2017. 

Vor kurzem konnte Kommandant Michael Horngacher Mitglieder und Ehrengäste, darunter  BFK Hannes Mayr, Abschnittskommandant Helmut Burgstaller, Bgm. Alois Horngacher mit seinen Gemeinderäten sowie alle Ehrenmitglieder zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Die Verantwortlichen präsentierten ihre Berichte über Finanzen, Gerätschaften, Übungen und Einsätze. KDT Michael Horngacher stellte sich nicht mehr zur Wahl. Er wurde vom Landes-Feuerwehrverband Tirol mit der Verdienstmedaille in Bronze für seine Tätigkeiten geehrt.
Zum neuen Kommandanten der FF Söll wurde der bisherige KDTSTV Anton Zott gewählt. Das Amt des Stellvertreters bekleidet Bernhard Sallegger. Weiters sind im Kommando  Kassier Hannes Mauracher und  Schriftführer Thomas Hörl vertreten.

Premiere: Die erste Feuerwehrfrau

Erstmals in der Geschichte der Feuerwehr Söll wurde mit Sophia Obwaller eine Feuerwehrfrau in den Aktivdienst übernommen. Zusammen mit Leon Zott und Marco Zott wurde sie von der Jugendfeuerwehr überstellt. Bei den Ansprachen der Ehrengäste wurde einerseits dem scheidenden Kommandant für seine jahrelange Tätigkeit und seinen Einsatz gedankt und andererseits dem neuen Kommando viel Glück und Erfolg für die kommende Periode gewünscht.

Bericht und Fotos: FF Söll / Thomas Hörl

V.l.n.r.: Schriftführer Thomas Hörl, BFK Hannes Mayr, KDTSTV Bernhard Sallegger, Abschnittskomandant Helmut Burgstaler, KDT Anton Zott, Kassier Hannes Mauracher, Bgm. Alois Horngacher

Kommandant a.D. Michael Horngacher gratulierte seinem Nachfolger Anton Zott

X Geteilt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen