Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold 2014

Am Samstag, den 8. November 2014 traten 83 Feuerwehrmänner aus ganz Tirol zum 23. Bewerb um das Feuerwehr-Leistungsabzeichen in Gold an.

Bei sieben Stationen mussten die Teilnehmer ihr Können unter Beweis stellen. Beim Festakt konnten LFK Ing. Peter Hölzl, LFI DI Alfons Gruber und LA Hermann Kuenz die Urkunden und Abzeichen für das erfolgreiche Absolvieren des Bewerbes um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold an 54 Feuerwehrmänner überreichen. Die drei Punktebesten kamen aus dem Tiroler Oberland: Markus Pfefferle von der FF Leins-Arzl i.P., erreichte die höchste Punktezahl vor Daniel Winkler aus Ischgl und Martin Föger aus Nasserreith.

Daten zum Bewerb:

  • Teilnehmer angemeldet: 83
  • Teilnehmer bestanden: 54
  • Teilnehmer nicht bestanden: 29

Dokumente:

Bilder:

Bericht und Bilder: Manfred Hassl, LFV Tirol

X Geteilt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen