Großbrand in Pfaffenhofen: LFS im Einsatz!

Beim Großbrand in Pfaffenhofen (siehe hier) wurde auch die Landes-Feuerwehrschule zur Unterstützung mit Atemluftflaschen von der Einsatzleitung angefordert. Schon nach kurzer Zeit war das Lastfahrzeug, mit den eigens dafür vorgesehenen Rollcontainern mit Atemschutzausrüstung (Atemluftflaschen, Atemschutzmasken, etc.), vor Ort und unterstützte die Atemschutz-Sammelstelle der Feuerwehr Telfs.

LFS_Pfaffenhofen

Die beiden Mitarbeiter Gerhard Schöpf und Hermann Stritzinger waren, ebenso wie die rund 300 an diesem Ereignis beteiligten Feuerwehrkameraden, bis in die frühen Morgenstunden am Einsatzort.