Jahreshauptversammlung der FF-Silz

Am Abend des 6. Jänner wurde die diesjährige 144. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Silz im Schulungsraum des Gerätehauses abgehalten.

Kommandant HBI Michael Haslwanter konnte neben den Feuerwehrkameraden einige Ehrengäste begrüßen.

  • Bürgermeister HFM Ing. Helmut Dablander
  • Vize-Bgm. Daniela Holaus mit weiteren Mitgliedern des Gemeinderates
  • Landes-Feuerwehrkommandant LBD Ing. Peter Hölzl
  • Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Klaus Raffl
  • Bezirks-Feuerwehrinspektor und Ehrenmitglied Josef Wagner
  • Bezirks-Feuerwehrkommandant-Stv. BR Hubert Fischer
  • Abschnitts-Feuerwehrkommandant ABI Roland Markert
  • Rot Kreuz Ortsstellenleiter Christoph Hairer
  • Ehrenmitglied Franz Heinz

folgten der Einladung des Silzer Feuerwehrkommandos zu dieser Versammlung.

In seinem Bericht lies Kommandant Haslwanter das vergangene Jahr Revue passieren. Einsatzmäßig war es Gott sei Dank ein ruhiges Jahr, es mussten "nur" 125 Einsätze abgearbeitet werden. Die prägendsten Einsätze wurden kurz mit einer Bildpräsentation nachbesprochen. Auch über die größten Tätigkeiten wie das Sommernachtsfest mit MTFA und Anhänger Einweihung konnte ein Rückblick präsentiert werden.

Weiters war der kommende Landes-Feuerwehrleistungsbewerb, welcher am 9. und 10. Juni in Silz stattfinden wird ein Thema beim Bericht des Kommandanten. KDT Haslwanter konnte auch neue Funktionäre in der Feuerwehr Silz präsentieren. Unter anderem legten Atemschutzbeauftragter Harald Dablander, Gruppenkommandant Kühtai Christian Tramberger und der Gehilfe des Gerätewartes Daniel Perkhofer ihre Ämter nieder. Ihre Nachfolger Atemschutzbeauftragter Martin Neurauter, Gruppenkommandant Kühtai Willi Mareiler, und Gehilfe Gerätewart Florian Ortner sowie ein neuer Gruppenkommandant für Silz - Michael Wagner wurden als Funktionsträger vorgestellt.

Silz JHV

BGM Helmut Dablander, KDT Michael Haslwanter, KDT-Stv. Hannes Fröch, der geehrte Karlheinz Ostermann, LFK Peter Hölzl, der geehrte Martin Neurauter, BFI Josef Wagner, BFk-Stv. Hubert Fischer, BFK Klaus Raffl und AK Roland Markert

Auch die Teilnehmer bei der Atemschutzleistungsprüfung in GOLD (Hannes Angeben, Martin Neurauter, Martin Strasser und Stefan Wagner), welche die Prüfung positiv bestanden hatten konnten beglückwünscht werden.

Schriftführer HV Sebastian Föger berichte im Anschluss an den Bericht des Kommandanten über die Kursbesuche an der Landes-Feuerwehrschule Tirol. Weiters präsentierte er die Gesamtstatistik der Feuerwehr Silz.

So wurden im Jahr 2016 neben den 125 Einsätzen auch 87 Übungen und 272 weitere erfasste Tätigkeiten gezählt. Weitaus mehr Tätigkeiten der einzelnen Beauftragten sind in dieser Statistik nicht erfasst.

Kassier HV Alexander Heinz berichtete über das sehr erfreuliche finanzielle Jahresergebnis der Feuerwehr Silz, und wurde anschießend einstimmig von der Vollversammlung entlastet.

Befördert wurden im Zuge der Jahreshauptversammlung:

  • FM Florian Dablander zum OFM
  • FM Philipp Dablander zum OFM
  • FM Benjamin Prantl zum OFM
  • HFM Michael Wagner zum LM
  • OLM Martin Neurauter zum HLM

Eine Ehrung für langjährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen erhielten:

  • Martin Neurauter für 25 jährige Mitgliedschaft bei der Feuerwehr
  • Karlheinz Ostermann für 50 jährige Mitgliedschaft bei der Feuerwehr

Im Anschluss waren die Ehrengäste eingeladen ihre Grußworte an die Mannschaft der Feuerwehr Silz zu richten, bevor der Abend mit einem gemeinsamen Abendessen ausklingen konnte.

X Geteilt

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen