FLA Gold

Als weiteführenden Leistungsbewerb der Gruppenbewerbe um das Feuerwehr  - Leistungsabzeichen in Bronze und Silber besteht die Prüfung für das Feuerwehr - Leistungsabzeichen in Gold.

Der Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold findet alle zwei Jahre an der LFS-Tirol  statt.  Der  Bewerb  wird  als  Einzelbewerb  durchgeführt.  Die Bestimmungen  zum  Bewerb  werden  im  ersten  Halbjahr  des  Jahres,  in  dem  der Bewerb   stattfindet   auf   der   Homepage   des   LFV   Tirol  veröffentlicht.

Um auch in Tirol diese Prüfung einzuführen, traten am 30. Mai 1964 Herman Partl, Robert Walder, Eduard Koller, Herbert Stecher und Josef Jäger in Oberösterreich erfolgreich zur Prüfung an.

2. Daniel Winkler (Ischgl), 1. Markus Pfefferle (FF Leins-Arzl i.P) und 3. Martin Föger (Nasserreith) (v.l.n.r)
FLA - Gold 2014: 2. Daniel Winkler (Ischgl), 1. Markus Pfefferle (FF Leins-Arzl i.P) und 3. Martin Föger (Nasserreith) (v.l.n.r)

Zum Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold werden Feuerwehrmitglieder unter folgenden Voraussetzungen zugelassen:

  • Aktives Feuerwehrmitglied
  • Vollendetes 21. Lebensjahr
  • Mindestens   fünf   Jahre   aktive   Mitgliedschaft   (Stichtag   ist   der   erste   Tag   des Leistungsbewerbes)
  • Besitz einer gültigen Feuerwehrcard
  • Feuerwehrleistungsabzeichen  in  Silber  oder  Techn.  Leistungsprüfung  Stufe  III - Gold
  • Erfolgreiche Absolvierung des Zugskommandantenlehrganges

Weitere Informationen, Dokumente und die entsprechende Richtlinie sind auf der Bewerbsseite im feuerwehr.tirol - Serviceportal (Office-365) zu finden!

Titel

Veröffentlicht am: 20.11.16

Veröffentlicht am: 08.09.16

Veröffentlicht am: 15.07.16

Veröffentlicht am: 18.11.15

Veröffentlicht am: 09.11.14

Veröffentlicht am: 09.11.14