Lkw mit Papierladung in Flammen

Auf der Brennerautobahn A13 stand wieder ein Lkw in Vollbrand – diesmal hatte das Schwerfahrzeug Papierrollen an Bord!

Am 30.05.2017 gegen 12.45 Uhr lenkte ein 59-jähriger deutscher Staatsbürger ein mit Papierrollen beladenes Sattelkraftfahrzeug auf der Brennerautobahn in Fahrtrichtung Brenner, als er auf Höhe Gries am Brenner plötzlich Flammen im Bereich des Motorraumes bemerkte. Er konnte das Fahrzeug gerade noch anhalten und aussteigen, ehe es in Vollbrand geriet. Der Brand wurde von den Feuerwehren Gries a.B., Steinach a.B., Matrei a.B. und Mühlbachl gelöscht. Am Sattelfahrzeug und der Ladung entstand Totalschaden. Die Autobahn musste teilweise für den Verkehr komplett gesperrt werden, wodurch es zu umfangreichen Stauungen kam. Unter anderem entstand in Fahrtrichtung Brenner ein LKW-Rückstau von ca 29 km bis in den Bereich Innsbruck/Amras.

Fotos: zeitungsfoto.at

X Geteilt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen