Lokalaugenschein in See - Aufräumarbeiten laufen auf Hochtouren!

LFK LBD Ing. Peter Hölzl und LFI DI Alfons Gruber verschafften sich am Donnerstag in See einen Überblick.

Die Aufräumarbeiten sind in vollem Gange, zahlreiche Mitglieder der Feuerwehren sowie anderer Einsatzorganisationen sind wieder vor Ort, um die massiven Beschädigungen zu beseitigen bzw. den Betroffenen Hilfestellung zu bieten.

LFK LBD Ing. Peter Hölzl und LFI DI Alfons Gruber nahmen an einer Sitzung der Einsatzleitung teil

LFK LBD Ing. Peter Hölzl und LFI DI Alfons Gruber nahmen an einer Sitzung der Einsatzleitung teil

Der Landeskommandant besichtigte auch die Dammbruchstelle und zeigte sich vom Ausmaß beeindruckt:

"Unglaublich, wie viel Material hier heruntergekommen ist. Die Schäden sind hier enorm, wir werden hier aber weiterhin präsent sein!"

LFV_See_unwetter_9Der Landeskommandant und der Landesfeuerwehrinspektor nahmen auch an einer Sitzung der Einsatzleitung teil und informierten sich über den Stand der Arbeiten. Detail am Rande: Die Einsatzleitung ist im Hotel "Weißes Lamm" eingerichtet, das selbst von der Mure schwer getroffen wurde. Hier werden alle Arbeiten koordiniert. Die Verpflegungsstelle wird vom Roten Kreuz betreut, das ebenso mit einem Großaufgebot vertreten ist.

Bericht und Bilder: Manfred Hassl, LFV-Tirol

X Geteilt

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen