Neuer AK im Brixental!

Am Dienstag, 10.04.2018 versammelten sich die Delegierten des Abschnittes Brixental im Gerätehaus der Feuerwehr Hopfgarten zur Wahl des neuen Abschnittskommandanten.

Der bisherige Abschnittskommandant Hanspeter Wurzrainer, Kommandant FF Kelchsau, stand nach zwei Perioden nicht mehr für die Funktion zur Verfügung. Von den Delegierten kam ein Wahlvorschlag für Hannes Sandbichler, Kommandant FF Hopfgarten. Hannes Sandbichler wurde von den 19 Delegierten (Feuerwehren Brixen, Hopfgarten, Itter, Kelchsau und Westendorf) mit nur einer Stimmenthaltung zum neuen Abschnittskommandanten gewählt.

Das Bezirkskommando mit den Beförderten Funktionären des Abschnittes Brixental

Das Bezirksfeuerwehrkommando gratuliert Hannes Sandbichler zur eindeutigen Wahl und freut sich auf die Zusammenarbeit im Bezirksfeuerwehrausschuss und bedankte sich bei Hanspeter Wurzrainer für seine geleistete Tätigkeit in den letzten 10 Jahren.

Im Zuge dieser Versammlung wurden noch einige Kameraden des Abschnittes Brixental befördert:

Zum Hauptverwalter:

  • Hannes Rieser, FF Brixen

Zum Hauptbrandmeister:

  • Sebastian Faistenauer, FF Itter

Zum Oberbrandinspektor:

  • Mathias Holaus, FF Brixen
  • Alois Hechenblaickner, FF Itter

Zum Hauptbrandinspektor:

  • Markus Ralser, FF Brixen

Abschnittskommandant Hannes Sandbichler (mitte) mit Bezirkskommando

X Geteilt

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen