Silz: Feuerwehreinsatz am "Schneedach"

Im Auftrag des Bürgermeisters wurde die Feuerwehr Silz vor kurzem  zum Abschöpfen des gesamten Daches des "Klösterle Gebäudes" alarmiert.

Das Gebäude wurde um 1850 erbaut wurde und steht unter Denkmalschutz. Im "Klöstere" ist sowohl die Kinderkrippe und als auch Musikschule untergebracht. Viele Kinder halten sich hier täglich auf. Die Schneemassen am Dach stellten eine ernsthafte Gefahr dar – auf Anraten eines Statikers musste für Entspannung gesorgt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Silz rückte unter Einsatzleiter HBI Michael Haslwanter mit elf Mann sowie mit KRF-S, SRF und DLK aus. Gesichert an der Drehleiter und dem Kran des SRF sowie mit Auffanggeräten ausgestattet wurde das Dach von den Mitgliedern der Feuerwehr Silz abgeschöpft. Der Einsatz konnte nach gut drei Stunden beendet werden.

Fotos: FF Silz

X Geteilt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen