Tiroler Firecup 2018: die Auslosung

In knapp einem Monat ist es so weit: Am 09. Juni 2018 wird sich beim Tiroler Firecup der Bewerbsplatz beim 56. Landes-Feurwehrleistungsbewerb in Polling in einen Hexenkessel verwandeln. Die 24 besten Bewerbsgruppen des Vorjahres treten im direkten Vergleich gegeneinander an.

 

Am Mittwoch, dem 09. Mai fand im Casino Seefeld die Auslosung der Partien statt. In Beisein von Landes-Feuerwehrkommandant Ing. Peter Hölzl, Landes-Bewerbsleiter BR Jörg Degenhart und seinem Stellvertreter BI Ernst Kuen, dem Kommandant der veranstaltenden Feuerwehr Polling OBI Marco Daum und zahlreichen Bezirks-Feuerwehrkommandanten wurden die Paarungen der ersten Runde ermittelt:

Tiroler Firecup 2018:

  • St. Johann im Walde - Polling 1
  • Sillian - Flaurling 3
  • Huben im Ötztal 2 - Flaurling 1
  • Außervillgraten 1 - Ainet die Jungen
  • Längenfeld 1 - Ainet die Olten
  • Haiming 3 - Oetz
  • Brixlegg - Ladis
  • Huben im Ötztal 1 - Reith im Alpachtal 1
  • Thurn 2 - Schlaiten 2
  • Glanz - Huben im Ötztal 3
  • Abfaltersbach - Thurn 1
  • Außervillgraten 3 - Rinn 3

Stattfinden wird der Tiroler Firecup 2018 am 09. Juni in Polling. Bereits am 08. Juni beginnen die Bewerbe um das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber. Der Landes-Feuerwehrverband Tirol und die Feuerwehr Polling freuen sich jetzt schon auf zahlreiche Besucher und Schlachtenbummler! Natürlich wird der gesamte Landesbewerb auch heuer wieder von tiroltv live übertragen!

Bericht: T. Pittl/LFV; Bilder: T. Hagele/BFV Ibk.-Land

X Geteilt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen