TLP Form A für Ausbilder der LFS

… zum Einsatz, fertig!

Dies hieß es am Donnerstag, den 14.04.2016 für eine Gruppe von Ausbildern der Landes-Feuerwehrschule. Sie stellten sich der Herausforderung der technischen Leistungsprüfung, Form A (Hydraulisches Rettungsgerät) in Bronze.

Bei dieser Form der Leistungsprüfung geht es darum, die Aufgaben einer technischen Hilfeleistung mit hydraulischem Rettungsgerät in einer definierten Sollzeit möglichst ohne Fehler zu absolvieren. Ein weiteres Element dieser Prüfung ist die Gerätekunde. Dabei müssen die Gruppenmitglieder bei geschlossenen Rollos zeigen, wo sich die Geräte im Fahrzeug befinden. Für die beiden Gruppenkommandanten gilt es zusätzlich noch Fragen aus einem vordefinierten Fragenkatalog zu beantworten.

Dass sich die Vorbereitung ausgezahlt hat, bewiesen die zwölf Teilnehmer am Abend der Leistungsprüfung. Die Gruppe konnte die gestellten Aufgaben in der vorgegebenen Zeit ohne gröbere Fehler durchführen und so das Leistungsabzeichen aus den Händen von Landes-Feuerwehrkommandant Ing. Peter Hölzl und Bezirks-Feuerwehrkommandant Reinhard Kircher entgegen nehmen.

X Geteilt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen