Tunnelunfall: Bus gegen Lkw

Am Dienstag, dem 9.1., kam es im Lebenbergtunnel in Kitzbühel zu einem folgenschweren Auffahrunfall.

Bei der Ausfahrt St. Johannerstraße musste ein Müllwagen verkehrsbedingt abbremsen, wobei ein  nachfolgender Postbus nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte. Der Bus fuhr in das Heck des Müllwagens und kam anschließend zum Stehen. Durch den Aufprall wurden zwei Personen im Bus verletzt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz her und war bei den Aufräumarbeiten behilflich. In dieser Zeit war der Lebenbergtunnel für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Im Einsatz standen die Feuerwehr Kitzbühel mit 25 Mann und 4 Einsatzfahrzeugen unter der Leitung von KDT Alois Schmidinger, die Polizei sowie das Rote Kreuz und die Straßenmeisterei.

Bericht und Fotos: FF Kitzbühel

X Geteilt

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen