Wäschetrockner brannte im FF-Gerätehaus

Man könnte die Causa vielleicht auch so beschreiben: Wenn ein Wäschetrockner schon unbedingt brennen muss, dann sollte er dies im Keller eines Feuerwehr-Gerätehauses tun. So geschehen im Gerätehaus der Feuerwehr Kitzbühel, wo besagtes Gerät im Keller in Brand geraten war. Durch die rasche Alarmierung durch Kameraden, die sich gerade im Gerätehaus befanden, konnte Schlimmeres verhindert werden. Der Brand wurde rasch gelöscht und der entstandene Rauch aus dem Gebäude abgesaugt.

Bericht: KDT Alois Schmidinger

Fotos: FF Kitzbühel

DSC_0046

Wäschetrocknerbrand im Gerätehaus der FF Kitzbühel

DSC_0061

Wäschetrocknerbrand im Gerätehaus der FF Kitzbühel

X Geteilt

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen