Zuggarnitur der Zillertalbahn entgleist

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften wurde heute um 10:30 Uhr zu einem Zugunfall in Schlitters alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache entgleiste ein Waggon der Zillertalbahn, kippte über eine Böschung und riss dabei einen zweiten Waggon teilweise mit.

Nach Meldungseingang bei der Leitstelle Tirol löste diese Großalarm aus. Alarmiert wurden die Ortsfeuerwehr Schlitters, die Nachbarfeuerwehr Fügen mit der Drehleiter, die Freiwilligen Feuerwehren Schwaz und Rattenberg mit SRF bzw einem weiteren Hydraulischen Rettugnsgerät und die Berufsfeuerwehr Innsbruck mit dem Kranfahrzeug. Auch die Rettung machte sich mit drei Notärzten, einigen Rettungswagen und dem Notarzthubschrauber auf dem Weg zum Einsatzort.

Mehr Infos und Fotos finden Sie HIER.

Fotos: BFV Schwaz; zeitungsfoto.at

X Geteilt

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen